Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

Krimilesung mit Andreas Wagner am 05.04.2019


Autorin: Frauke Braun

altaltaltalt

Im Rahmen unserer Projektteilnahme am LSB-Projekt „Wir machens.Gemeinsam.” haben wir eingeladen ...

In altbewährter Form las Andreas Wagner aus seinem neuesten Krimi Winzerwahn. Die Veranstaltung war, wie schon im letzten Jahr, ausverkauft.

Der Krimiautor erzählte die Geschichte von Kurt Otto Hattemer und seiner Frau Renate, die den Armen auf Diät setzte. Auch der heimliche Besuch von Kurt Otto Hattemer in einer Metzgerei änderte nichts, denn es wurden ihm keine acht Dosen Bratwurst und kein großer Ring Fleischwurst verkauft.

Als eine Leiche in einem verfallenen Gewölbekeller gefunden wird und mehrere Frauen verschwinden, fängt Kurt Otto Hattemer trotz Ruhestand wieder an zu ermitteln.

In den Pausen fand die Weinprobe statt − es standen vier Weine zur Auswahl. Auch vom Weinbau und dem Familienunternehmen berichtete Andreas Wagner in seiner lockeren und lustigen Art.

Unterstützt wurde ich von Doris Geyer und meiner Tochter Anke Engel, vielen Dank!


Bildergalerie: Krimilesung 2019 (Fotoquelle: Gustl Kornes)

Nachdem die Lesung beendet war, konnten die Teilnehmer noch die ein oder andere Flasche Wein kaufen, auch das Buch fand regen Absatz.

Im Jahr 2020 wird es wieder eine Lesung mit Andreas Wagner geben, also spätestens Ende 2019 auf die Homepage der TGM schauen um einen Platz zu reservieren.

Was?

Krimilesung von Andreas Wagner mit Weinprobe & Brezel aus dem neuesten Buch "Winzerwahn"

alt

Wann?

Freitag, 05. April 2019, 19:00 Uhr

Wo/Treffpunkt?

Gesellschaftsraum der TGM-Gonsenheim

Dauer?

ca.1,5 Std.

Teilnehmer?

Jeder ist willkommen.

Mindestteilnehmerzahl?

30 Personen

Eintrittspreis inkl. Weinprobe & Brezel?

TGMler: 10,00 EUR
Nichtmitglieder: 13,00 EUR

Eintrittsgeld bitte nach eurer Anmeldung auf TGM-IBAN DE87 5509 1200 0088 2739 07 bis spätestens 25. März 2019 unter eurer Namens- und Telefonnummern-Angabe im Verwendungszweck.
Überweisungsbeleg ist gleichzeitig Eintrittskarte.

Anreise/ Anfahrt?

Die An- und Abfahrt liegt in der Eigenverantwortung und -finanzierung der Teilnehmer.

Anmeldung?

Telefonisch unter 06131-470074 Frauke Braun oder

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmeldeschluss: 25.03.2019