Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

Badminton - Unser Champ! Günther qualifiziert sich im Mixed für die Weltmeisterschaften!

Autorin: Katja Werner

Am vergangenen Wochenende, 31. Mai -2. Juni 2019 fanden die 32. Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse O35+ in Langenfeld statt. Leider konnte unser "Oldie"-Quartett, das sich hierfür qualifiziert hatte, nicht komplett antreten. Unsere „Wölfe“ Peter und Norbert mussten für das Herrendoppel der AK O70 passen. Mit Harald und Günther vertraten aber zwei Spitzensportler erfolgreich unsere TGM. Günther setzte im Mixed in der AK O70 sogar ein dickes Ausrufezeichen!

alt
Günther und Harald

Mixed AK O70

Günther war mit seiner Mixed-Partnerin Heide Croll vom ESV Lok Erfurt an Nr. 3 gesetzt und wurden dieser Einschätzung auch gerecht! Ohne Mühe erreichten sie das Halbfinale. Hier scheiterten sie leider an den späteren Siegern. Trotzdem hatten sich Heide und Günther mit dem Halbfinaleinzug ihren Traum von der Qualifikation für die Weltmeisterschaften erfüllt! Wir sind mega stolz auf euch und gratulieren euch ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Herrendoppel AK O70

Im Herrendoppel spielte Günther mit Bernd Jünemann vom 1. BC Mühlhausen. Leider war für beide nach einer knappen Zwei-Satz-Niederlage bereits im Achtelfinale Schluss.

Herreneinzel AK O70

Auch im Herreneinzel hatte sich Günther qualifiziert. Leider erlitt er hier das Lospech, direkt im Achtelfinale an den an Nummer 1 gesetzten und späteren Sieger Hans-Joachim Pothmann vom TSV Marl-Hüls zu treffen. Trotz guter Trainingsvorbereitung und starker Gegenwehr, verlor Günther in zwei Sätzen und verpasste somit den Einzug ins Viertelfinale.

Herrendoppel AK O75

Harald hielt im Herrendoppel der AK O75 den Schläger für die TGM hoch. Mit seinem Doppelpartner Alfred Rumpler vom SSV Heiligenwald erreichte er souverän das Viertelfinale. In diesem lieferten sie sich mit dem späteren Siegerdoppel ein hartumkämpftes Match. Mit 24:22, 14:21 und 12:21 verpassten sie denkbar knapp den Einzug ins Halbfinale und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaften.

Fazit

Unsere „Oldies“ sind einfach klasse! Günther war zudem begeistert von der DM. Die Organisation war top, es gab tolle Spiele und eine sportliche Atmosphäre.  Die einzelnen Ergebnisse könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Leider werden wir von der Weltmeisterschaft nicht berichten können, da Heide und Günther nicht teilnehmen können ...