Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

Fechtmaterial - ein kleiner Überblick

Hier wollen wir einen Überblick über das benötigte Material und die geltenden Sicherheitsnormen geben, eine Empfehlung aussprechen, in welcher Reihenfolge eine Anschaffung für Anfänger sinnvoll ist, und verschiedene Bezugswege aufzeigen. Eine Auflistung des aktuell in unserer Abteilung gebraucht angebotenen Materials findet sich ebenfalls auf dieser Seite.

Was für Material wird benötigt?

Zum Fechten benötigt man leider - nach den ersten Wochen - etwas mehr als "normale" Sportsachen.


B-Jugend und älter
Schüler (Jg. 2003 und jünger)
Fechtanzug
FIE - Jacke und Hose 800N

FIE - Jacke und Hose 800N

oder CE - Jacke/Hose 350N

Unterziehweste
FIE - Plastron 800N
FIE - Plastron 800N
Brust-/Tiefschutz

Brustschutz für Frauen verpflichtend

Tiefschutz für Männer empfohlen

Brustschutz für Mädchen verpflichtend

Tiefschutz für Jungen empfohlen
Maske

FIE - Maske 1600N

Florett mit leitfähigem Latz

Degen ohne leitfähigen Latz

FIE - Maske 1600N

oder CE - Maske 350N

immer ohne leitfähigen Latz

Waffe (Florett/Degen)
FIE - Maraging-Klinge Gr. 5
Standardklinge Gr. 0

Über die in der Tabelle genannten Ausrüstungsgegenstände hinaus benötigt ein/e Fechter/in noch einen Handschuh, zwei Körperkabel, Fechtsocken und eine Ersatzwaffe (Bestimmungen hierfür - siehe oben). Florett-Fechter müssen zusätzlich noch eine E-Weste anschaffen.

Wann kaufe ich was?

Viele "Fechteltern" fragen sich nun, ob das alles auf einmal gekauft werden muss bzw. in welcher Reihenfolge die Anschaffung sinnvollerweise erfolgt.

  • Den Auftakt bildet in der Regel ein Fechthandschuh - dieser ist preislich noch sehr überschaubar und somit zu "verschmerzen", wenn sich dann doch herausstellen sollte, dass der Fechtsport nicht "das Richtige" ist...
  • An zweiter Stelle folgt die Fechtjacke, da sie den Handlungsspielraum im Training erheblich erweitert. Bei dieser ist - wie auch später bei der Hose, dem Plastron und der E-Weste - darauf zu achten, dass es sich um eine zur Waffenhand passende Ausführung handelt: Für Rechtshänder eine Rechtshänder-Jacke, für Linkshänder eine Linkshänder-Jacke! Da wir Masken und Waffen in dieser Phase noch leihweise zur Verfügung stellen können, dürfen sich Anfänger dann gegenseitig bei Partnerübungen treffen! Bereits jetzt kann die Anschaffung eines Brust- oder Tiefschutzes erfolgen.
  • In der nächsten „Ausbaustufe“ der Ausrüstung kommen eine Fechthose und eine eigene Waffe hinzu.
  • Dann ist eine eigene Maske, in die man nur selbst hineinschwitzt, eine erfreuliche Erweiterung der Ausrüstung. Hier ist auf die Sicherheitsanforderungen für die jeweiligen Altersklassen sowie die Vorgaben zum leitfähigen Maskenlatz bei den verschiedenen Waffen zu achten!
  • Es folgt die Ausrüstung für das elektrische Fechten, bestehend aus zwei Körperkabeln, einer E-Weste sowie einem Plastron als abschließender Ergänzung der Schutzkleidung.
  • Optional sind Fechtsocken (alternativ weiße Kniestrümpfe), Fechtschuhe und eine spezielle Fechttasche.

"Am Rande" des Trainings bieten wir gern eine individuelle Beratung - unter anderem zu den bekannten "Besonderheiten" bei den Größen für Fechtkleidung - an. Als "Pi mal Daumen"-Regel kann gelten, dass Fechtkleidung eine Größe knapper ausfällt, als man dies gewohnt ist!

Woher bekomme ich das Material?

Beschaffen kann man dieses Material leider nicht im Sportgeschäft vor Ort. Entweder man vereinbart einen Termin mit einem Fechtausstatter in Offenbach (Firma Langenkamp) oder Ludwigshafen (Firma Ritthaler), bestellt individuell über die Online-Shops der Hersteller (Allstar, Uhlmann, Fence with fun) oder schließt sich einer Sammelbestellung an, die über die Abteilung organisiert wird. Bei diesen Sammelbestellungen werden die Versandkosten geteilt und - je nach Bestellvolumen - vom Hersteller 5% bis 10% Rabatt gewährt. Interesse an einer Sammelbestellung kann bei Urs Matter "angemeldet" werden.

Es lohnt sich auch, in der Abteilung nach gebrauchtem Fechtmaterial zu fragen! Ein Fechtanzug ist - gerade bei Kindern/Jugendlichen im Wachstum - in der Regel noch gut zu verwenden, wenn er dem "Erstbesitzer" zu klein wird. Ab und zu bitten uns auch ehemalige Fechter, die den Sport aufgeben mussten oder den Spaß am Fechten verloren haben, ihr Material weiterzuverkaufen. Die folgende Auflistung des "am Lager" befindlichen Materials wird regelmäßig aktualisiert!

Bei Waffen können wir gern einen "Umbau" (größerer oder kleinerer Griff, Umbiegen der Angel für Rechts- oder Linkshänder) vornehmen. E-Westen, Körperkabel und Waffen werden vor dem Weiterverkauf von uns noch einmal gründlich auf volle Funktionstauglichkeit getestet.

Maske mit herausnehmbarem Innenfutter1600 N
Gr. 2 (L)

Fechtjacke (Jungen)
350 N
Gr. 140
rechts
Fechthose
350 N
ca. Gr. 152
links
Fechthose
350 N
Gr. 158
links
Fechthose
350 N
Gr. 140
rechts
Fechthose
350 N
Gr. 23
rechts
Fechthose (Herren)
800 N
Gr. 50
rechts
Fechthose (Herren)
800 N
Gr. 102
rechts
Tiefschutz
Gr. M

Tiefschutz
Gr. L

Elektroweste

Gr. 152
rechts
Elektroweste

Gr. 158
links
Kinder-Fechthandschuh

Gr. 7
links
2 Degen-Körperkabel



6 Paar Fechtsocken in diversen Größen



1 elektrisches Mini-Florett



1 Mini-Übungsflorett



2 Degenklingen (N-Stahl, keine Turnierzulassung)




Außerdem wurden wir auf die Internetseite gebrauchte-fechtkleidung.de aufmerksam gemacht. Aus unserer Sicht ist der Kauf von gebrauchtem Material über das Internet aber allenfalls für Jacken, Hosen und Plastrons eine Option. (Bei Waffen ist der Zustand einer Klinge über ein kleines Vorschaubild schwer einzuschätzen, z.T. fehlen wirklich aussagekräftige Bilder z.B. vom vorderen Teil der Klinge. Der Zustand einer gebrauchten E-Weste lässt sich nur durch eine eingehende Prüfung am Testgerät wirklich ermitteln.)