Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

FSJ

Neuer FSJ´ler stellt sich vor ...

Hallo liebe Sportfreunde und Sportfreundinnen,
mein Name ist Tom Noah Horne. Ich bin 18 Jahre alt und komme vom Mainzer Lerchenberg.
Ich würde mich selbst als sportlichen Menschen beschreiben. In meiner Freizeit gehe ich leidenschaftlich gerne Joggen und Fahrradfahren. Außerdem betreibe ich den urbanen Sport Parkour
und trainiere Judo in der TGM.
Sport betreibe ich schon seit meiner Kindheit. Angefangen hat alles mit Fußball in Mainz-Ebersheim, danach mehrere Jahre lang Leichtathletik beim USC Mainz, spielte Tennis, ging Rudern und kam dann zur TGM wegen meines Interesses an Judo.
Ich denke, ich bin ein energiegeladener, zuverlässiger und aufgeschlossener Mensch. Seit September 2016 absolviere ich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in unserer TGM.
Von meinem FSJ erhoffe ich mir Einblicke und Erfahrungen in das Geschehen eines solch großen und engagierten Vereins. Außerdem freue ich mich darauf, viele nette Leute kennen zu
lernen und mit ihnen sportlich und menschlich eine gute Zeit zu verbringen.
Bis dahin
sportliche Grüße
Euer
Tom Noah Horne

 

Zwischenbericht von Hannah

Mittlerweile bin ich seit neun Monaten bei der TGM als FSJ´lerin. Die Zeit verging wie im Flug. Mein Aufgabengebiet bietet sehr viel Abwechslung, sodass es bis jetzt nie eintönig wurde. Die Arbeit zwischen Sporthalle und Büro macht mir sehr viel Spaß und ich habe viel dazu gelernt. Einiges an Verantwortung zu übernehmen, hat mich in meiner Persönlichkeit sehr gestärkt und voran gebracht. Die gute Zusammenarbeit mit den Trainern, Mitarbeitern sowie meinen Anleitern, erleichtert mir die Arbeit. Ich freue mich weiterhin die TGM tatkräftig zu unterstützen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße

Hannah

 

Abschlussbericht FSJ´ler Markus Pottel

Hallo liebe TGM´ler,

mein Freiwilliges Soziales Jahr neigt sich leider dem Ende zu. Es war ein sehr schönes und abwechsungsreiches Jahr. Es gab immer viel zu tun und man konnte neue Erfahrungen für das weitere Berufsleben sammeln. Ich hatte sehr viel Spaß in den Sportstunden mit Kindern bzw. Erwachsenen. Dort konnte ich lernen wie man eine Sportstunde richtig aufbaut und dann auch hält. Zeitweise habe ich sogar die Jugendgruppen der Tischtennisbabteilung übernehmen dürfen.

Während meines FSJ habe ich außerdem die C-Trainerlizenz für den Breitensport erwerben können. Damit hatte ich die Möglichkeit auch alleine Stunden zu halten und den Kindern neue Sachen beizubringen. Alles in allem war das FSJ in der TGM eine gute Entscheidung und ich empfehle das auf jeden Fall weiter. Man lernt sehr viel für die Zukunft und kann danach mit einer gewissen Vorkenntnis in das Arbeitsleben starten.

Ebenfalls möchte ich allen danken, die mich bei meiner Arbeit unterstützt und motiviert haben. Ich kam direkt aus der Schule und hatte noch keine Erfahrung in dieser Richtung. Deshalb hat es mich sehr gerfreut, so viel Unterstützung zu bekommen.

Ich hoffe man sieht sich in der TGM bald mal wieder. ;-)

Mit sportlichen Grüßen

Markus Pottel

 

Neue FSJ'lerin stellt sich vor...

Hallo liebe Sportler und Sportlerinnen der Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim,

mein  Name ist Hannah Kiefer, ich bin 18 Jahre alt und komme aus dem kleinen Örtchen Appenheim bei Gau-Algesheim. Ich bin sportlich sehr aktiv und würde mich als hilfsbereiten, offenen und zuverlässigen Menschen beschreiben. Ab September 2014 werde ich mein Freiwilliges Soziales Jahr hier bei Euch im Verein absolvieren.

Weiterlesen...

 

Unsere FSJ'lerin Melanie im Aussendienst ...

Welche Aufgaben hat ein FSJ'ler? Wie kommt man dazu ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu  machen und was bringt es? Diese Fragen durfe ich am letzten Samstag, 15.03.2014 in Koblenz auf der 6. Infomesse SPORT vor vielen Schülern beantworten.

Weiterlesen...

 

Zwischenbericht FSJ Markus Pottel

Seit dem 01. August 2013 bin ich nun schon als FSJ´ler in der TGM tätig. In allen Bereichen des Sports arbeite ich eng mit den Übungsleitern zusammen, habe aber auch im administrativen Bereich eine Menge Arbeit zu erledigen.

Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Es macht mir sehr viel Spaß auch mal andere Seiten des Sports und der TGM kennenzulernen und ich sehe dieses Jahr als große Bereicherung für mich. Es ist eine gute Vorbereitung auf das Berufsleben.

Ich hoffe auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit den Übungsleitern sowie mit allen anderen Mitarbeitern.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Euer FSJ´ler Markus

 
Weitere Beiträge...