Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

Corona-Auswirkungen auf Sport-/Trainings-, Kurs- und Veranstaltungsbetrieb / Nutzungsbedingungen zur Teilnahme am TGM Sport

Mainz-Gonsenheim, 12.09.2021

Liebe TGMler,
liebe Interessenten,

seit 12.09.2021 gilt die "2 G plus Regel", d.h. es gelten für unsere TGM folgende Vorgaben, nachdem wir unser Online-, Outdoor- und Indoor-Sportangebot inkl. Anmeldemöglichkeit ausrichten:

Training und Wettkampf sind im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen (Außenbereich) und in allen öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen (Innenbereich) zulässig, wenn bei der Sportausübung höchstens 25 nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur genesene, geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen. Im Innenbereich gilt die Testpflicht. Dabei darf der Schnelltest (idealerweise über Testcenter auf TGM-Parkplatz - kein Selbsttest!) nicht älter als 24 Stunden sein.
Der jeweilige TGM Trainer/Übungs-, Kursleiter hat vor Trainingsteilnahme Einsicht in das Testzertifikat zu nehmen und dies auf Gültigkeit zu prüfen!

Bei Erreichen der Warnstufe 2 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt reduziert sich die Personenzahl nach Satz 1 auf zehn Personen, bei Erreichen der Warnstufe 3 auf fünf Personen.
Die Überprüfung der zulässigen Anzahl nicht-immunisierter TGMler/Schnupperer obliegt unserem jeweiligen Trainer/Übungsleiter.

Das bedeutet, dass in Warnstufe 1 alle Geimpften und Genesenen sowie maximal 25 Personen, die nicht geimpft sind und 12 Jahre oder älter sind, an einem Sportangebot teilnehmen dürfen, in der Warnstufe 2 verringert sich die maximale Anzahl der weder genesenen oder geimpften Personen ab 12 Jahre auf 10 und in der Warnstufe 3 auf 5.

Die jeweiligen für Mainz festgelegten Werte der Warnstufen sind auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamts veröffentlicht. Aktuell (Stand: 12.09.21) gilt für Mainz die Warnstufe 1!

Für unseren Indoor-Sport gilt eine Testpflicht (kein Selbsttest) für alle nicht-geimpften oder nicht-genesenen Personen, die 12 Jahre oder älter sind, es sei denn, sie gingen noch zu Schule.

Zulässigkeit von Zuschauerinnen und Zuschauern:
Bei Veranstaltungen im Innenbereich sind zu den geimpften oder genesenen Personen noch in der Warnstufe 1 250 nicht-geimpfte Zuschauerinnen und Zuschauer ab 12 Jahren zulässig, in der Warnstufe 2 100 und in der Warnstufe 3 50. Dabei besteht für unsere TGM Maskenpflicht. Die Maximalanzahl der nicht-geimpften Zuschauerinnen und Zuschauer ab 12 Jahren bei Veranstaltungen im Freien beträgt in der Warnstufe 1, wenn feste Plätze für alle festgelegt werden 1000, in der Warnstufe 2 400 und in der Warenstufe 3 200 Personen. Falls bei einer Freiluftveranstaltung keine festen Plätze zugewiesen werden, halbiert sich die maximal zulässige Anzahl der nicht-geimpften Personen ab 12 Jahre auf in der Warnstufe 1 500, in der Warnstufe 2 200 und in der Warnstufe 3 100 Personen.
Weiterhin besteht für die Zuschauerinnen und Zuschauer zur Zugangssteuerung eine Vorausbuchungspflicht und die Testpflicht (§3 Abs. 7, also entsprechend der Testpflicht für den Sport in Innenräumen).

Bei der Ausrichtung von Veranstaltungen im Amateur- und Freizeitsport sowie im Profi- und Spitzensport sind Zuschauerinnen und Zuschauer nach Maßgabe des § 5 zulässig.
Für den Spitzen- und den Profisport sind nun im § 12 Absatz 4 die Regelungen aufgeführt, die sich an die bisherigen anlehnen.

Weiterhin fällt unser Rehabilitationssport, solange nur Personen mit einer gültigen Verordnung als Teilnehmende dabei sind, nach wie vor nicht unter die Regelungen für den Sport allgemein. Weiterhin gilt im Rehasport das Abstandsgebot (mindestens 1,50 Meter zwischen den Personen, die Pflicht zur Kontakterfassung und die Maskenpflicht auf dem Weg zum Rehasport und nach dem Rehasport, aber nicht während des Rehasports. Da wir keinen Unterschied zwischen dem allgemeinen Sport drinnen und Rehasport drinnen machen, gilt für den Rehasport drinnen ebenfalls die Testpflicht.

Generell gilt:

  • Keine Kontakterfassung im Außenbereich. Pflicht zur Kontakterfassung über "Inscribe" im Innenbereich.

  • Prüfung Impf-/Genesungs-/Testnachweis durch Trainer/Übungsleiter auf Gültigkeit!

  • Die Nutzung von Umkleideräumen, Duschen und Toilettenräumen ist unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes
    (mind. 1,5 m Abstand zwischen den nutzenden Duschen, Toiletten, etc.) gestattet.

    Der Duschbereich unserer Neuen Turnhalle ist aufgrund des am 16.06.21 aufgetretenen Defekts des Warmwasserbereiters & aktueller Lieferschwierigkeiten bis voraussichtlich Ende September 2021 gesperrt.


  • Außerhalb der sportlichen Betätigung besteht in geschlossenen Räumen Maskenpflicht, mit der Maßgabe, dass eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen ist und es gilt die Abstandsregel von 1,5m!
  • Bei Geimpften (2 Wochen nach Zweitimpfung), Genesenen (negativer PCR-Test, mind. 28 Tage und höchstens 6 Monate alt) und Kindern bis 11 Jahren entfällt die Testpflicht.

  • Für alle unsere TGM Beschäftigten gilt, wenn sie länger als 5 Werktage aufgrund von Urlaub oder vergleichbaren Dienst- oder Arbeitsbefreiungen nicht am Arbeitsplatz waren, bei Ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz direkt zu Arbeitsbeginn ein Testpflicht. Dies Testpflicht entfällt nur dann, wenn ein entsprechend noch gültiger Testnachweis oder ein Nachweis der vollständigen Impfung, bzw. der Genesung freiwillig vorgelegt wird.

Bitte beachtet, dass b.a.W.

  1. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, den Corona-Hygieneplan für TGMler und darüber hinaus die von TGM-Abteilungen erstellten Hygienepläne einzuhalten.
    Hier zählt u.a. die Pflicht zur Händedesinfektion beim Betreten unserer TGM-Räumlichkeiten > TGM-Foyer − Bitte Hände desinfizieren!

  2. wir die bisherige, notwendige Vorabanmeldung für unsere TGM-Sportangebote über das Buchungssystem "Yolawo" an die aktuellen Vorgaben anpassen und sukzessive durch die datenschutzkonforme digitale Gästeliste "Inscribe" zwecks Kontaktnachverfolgung ablösen,

  3. unsere TGM-Angestellten in Kurzarbeit sind,

  4. die Öffnungszeit unserer TGM-Geschäftsstelle aktuell auf den Dienstagvormittag von 10:00 bis 13:00 Uhr und Mittwoch nachmittags von 16:00 bis 19:00 Uhr eingeschränkt ist,
    Wir bitten höflichst – soweit dies möglich ist – uns per Telefon unter 06131/41106 zu kontaktieren oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu schreiben,

  5. Unser Sportbüro geschlossen ist,

  6. wir seit 20.04.2021 unseren Angestellten ein Corona-Testangebot für einen Laien-/Schnelltest anbieten,

  7. seit 27.05.2021 täglich zwischen 9:00 bis 18:00 Uhr ein Corona-Testcenter auf unserem TGM-Parkplatz geöffnet ist (mit und ohne vorherige Terminvereinbarung),

Voraussetzung zur Teilnahme am TGM-Corona-Sport-, Kursangeboten und an TGM-Veranstaltungen ist die Kenntnisnahme und Beachtung/Einhaltung der folgenden Punkte:

  1. Die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in ihrer jeweils gültigen Fassung inkl. Situation und aktuelle Maßnahmen in Mainz und Corona-Regeln im Überblick / Perspektivplan

  2. Abteilungsspezifische TGM-Hygienekonzepte & Organisationspläne u.a. für Punktespiele/Wettkämpfe:


  3. Die Leitplanken des DOSB, die jeweiligen Sportartspezifischen Übergangsregeln der jeweiligen Sportfachverbände inkl. der Regelungen/Empfehlungen zur Durchführung von Rehabilitationssport während der Corona-Pandemie und die Orientierungshilfe zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs. Jeweils genannte Empfehlungen sind umzusetzen!

  4. Vom TGM-Sport ausgeschlossen sind Personen, die Corona spezifische Krankheitssymptome aufweisen und Personen, nach Kontakt mit infizierten Personen. Weitere Informationen hierzu, siehe SARS-CoV-2 Steckbrief des RKI zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19).
    Wann hat der Sportler zu Hause zu bleiben? Um für die bevorstehende Grippe- und Schnupfenzeit vorzubereiten, hier > eine Entscheidungsgrundlage der DFB-Betriebsärztin

    Ergänzende Informationen:


  5. Erste Hilfe-Regelungen in Corona-Zeiten beachten!

  6. Der jeweilige Übungsleiter fungiert als Hygiene-Beauftragter.

  7. Jeder hat sein eigenes Handtuch, einen Kugelschreiber und ggf. eine eigene Trainingsmatte mitzubringen.

  8. Die Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim übernimmt mit ihren o.g. Schutz- und Handlungskonzepten keine Verantwortung für eine Ansteckung mit dem Coronavirus während ihres Sport-, Trainings-, Kurs- und Veranstaltungsbetriebs.

Solltet ihr weitere Fragen zu unserem Angebot haben, wendet euch bitte an unsere Geschäftsstelle.

Bitte informiert euch regelmäßig über die weiteren Entwicklungen auf unserer TGM-Internetseite!

Bleibt bitte gesund!

Vielen Dank für euer Verständnis und eure Mithilfe!

Mit sportlichem Grüßen

Euer TGM Vorstand