Unser Förderverein verpachtet im Rahmen der bürgerhausähnlichen Funktion die von der TGM angemieteten Räumlichkeiten u.a. an Mainzer Vereine. Warum Dich das interessieren sollte? Die Pachtzahlung an die TGM ist von den Einnahmen, welche der Förderverein durch die Bewirtung/die Pacht verdient, abhängig. Das heißt, je höher der Umsatz des Fördervereins, desto mehr profitieren unsere TGMitglieder davon. Denn dadurch stehen der TGM größere finanzielle Mittel zur Verfügung, welche z.B. für den Sportbereich oder für die Unterhaltung unserer vereinseigenen Hallen verwendet werden.
In folgendem Plan findet ihr unsere offenen Stellen - meldet euch, wenn ihr Lust & Zeit habt, euren Verein zu unterstützen:

> Personal-/Helferplan <

Eure Wünsche zur Eintragung in unseren Plan, bitte per E-Mail an geschaeftsstelle@tgm-gonsenheim.de - Danke!

Im Anschluss an die Fastnachtskampagne findet jährlich ein Dankeschön-Abend mit reichlich Essen und Trinken, aber auch Einlagen von Sport, Spaß und Spiel statt. Dazu sind alle ehrenamtlichen Helfer*Innen der Fastnachtskampagne herzlich eingeladen.

Für euer ehrenamtliches Engagement bei den F-Veranstaltungen haben wir uns eine Vielzahl von Anreizen überlegt:

Ehrenamtliche erhalten bei jedem Einsatz kostenlose Getränke und Wertmarken für kostenlose Speisen.

Als kleines Dankeschön erhalten Ehrenamtliche über den HV je 2 Flaschen Wein aus dem Bestand des Fördervereins.

Bei  Übernahme eines kompletten Dienstes durch eine TGM Abteilung, stellt der Förderverein alternativ Sportmaterial für die Abteilung im Wert von 50,00 € zur Verfügung. 

Für Eure Unterstützung im Voraus vielen Dank!

Für diejenigen welche nicht im ehrenamtlichen Einsatz für unseren Förderverein unterwegs sind (Bedienungen und GarderobenmitarbeiterInenn) gelten aktuell folgende Konditionen:

Garderobe: 14,00 EUR pro Stunde, zzgl. Trinkgeld (seit 01.11.2023)

Bedienungen: 13,5% vom jeweiligen Netto-Umsatz 

Vorstand

Der Vorstand des Fördervereins der Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim ist das ehrenamtliche Leitungsorgan hinter dem Verein. Mit aktuell vier Mitgliedern sind die wichtigsten Posten gem. seiner Satzung besetzt, um anfallende Aufgaben und Herausforderungen zu meistern.

Ihr wollt Mitglied in unserem Förderverein werden? Hier findet Ihr die > Aufnahmeerklärung.

Ihr habt Fragen, Anregungen, etc. an unseren Förderverein? Einfach eine E-Mail an foerderverein@tgm-gonsenheim.de senden.
 

FunktionNameZiele
1. Vorsitzender
- seit 2011 -
Jürgen MesserMithilfe die finanzielle Situation des Vereins trotz verringerter kommunaler Unterstützung zu verbessern sowie die Arbeit der zahlreichen HelferInnen in diesem Bereich durch Optimierung von Abläufen und verstärktem Einsatz der EDV zu erleichtern.
2. Vorsitzende
- seit 2001 -
Daniela Rohe 
3. Vorsitzender
- seit 2024 -
Dieter Kalweit Kommissarische Amtsübernahme gem. Vorstandssitzung vom 19.03.2024.
Beisitzerin
- seit 2024 -
Sonja von RimschaKommissarische Amtsübernahme gem. Vorstandssitzung vom 19.03.2024.
Beisitzer
- seit 2022 -
Pascal NötzliInteressenvertretung als Head of eSportFV
Beisitzer
- seit 2009 -
Andreas MaurerInteressenvertretung als 1. Vorsitzender der TGM

Förderverein-Kassenprüfer

Die Förderverein-Kassenprüfer werden in jedem Jahr von der Mitgliederversammlung gewählt.

Marvin Wild


Aufgabe: Kassenprüfer seit 09.09.2021
 

Anton Flegar


Aufgabe: Kassenprüfer seit 08.05.2023

Datenschutzinformation - Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Förderverein der Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim (TGM)
1. Vorsitzender Jürgen Messer
Kirchstraße 45-47, D-55124 Mainz
Telefon 06131/41106
Telefax 06131/41137
E-Mail foerderverein@tgm-gonsenheim.de
Internet www.tgm-gonsenheim.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:
Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim (TGM)
Der Datenschutzbeauftragte - Kirchstraße 45-47, 55124 Mainz
datenschutz@tgm-gonsenheim.de

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:
Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Geschäftsbetriebes).
Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.
Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit (sportlichen) Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände.
Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO. Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.

5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben. Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die zuständigen Kreditinstitute weitergeleitet.

6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:
Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.
Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.
Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:
- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:
Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben.

Ende der Informationspflicht
Stand: April 2018